Archiv

 

Hochwasser 2013


 



 

 

Gehörlose besichtigen Feuerwehreinsatzzentrale

Von Simon Pilsl

Mitglieder des Gehörlosen Vereins Passau besichtigten die Feuerwehreinsatzzentrale der Stadt und des Landkreises Passau im Landratsamt Passau. Den Gehörlosen wurde vom Mitarbeiter der Alarm und Einsatzzentrale Uli Windorfer erklärt wie man einen Notruf richtig absetzt, was eigentlich passiert wenn ein Notruf abgesetzt wird und wie die Feuerwehren alarmiert werden. Da die Gehörlosen nicht die Möglichkeit haben einen Notruf telefonisch abzusetzen wurde Ihnen gezeigt wie man mit Hilfe eines Faxes oder Handy einen Notruf absetzt. Der Vorsitzende des Gehörlosen Vereins Passau Konrad Lorenz übersetzte die Ausführungen von Uli Windorfer in die Gebärdensprache. Begleitet wurden die Gehörlosen von Werner Hessheimer Fachbereichsleiter Brandschutzerziehung und –aufklärung  des Kreisfeuerwehrverbandes Passau und von Doris Brunner der Frauenbeauftragten des Stadtfeuerwehrverbandes Passau. Die Gehörlosen fanden die Besichtigung sehr interessant und aufschlussreich und ließen den Nachmittag mit einem Besuch am Christkindl Markt am Dom ausklingen.